Montag, 18. Juli 2011

erkenntnis des tages #1

"Einen Menschen den man liebt, vertraut man einfach von tiefsten Herzen"

Sturz betrunken schreibe ich euch diesen Post.
Gerade erst heimgekommen von einem Fest, alleine...
Es war wundertoll :3 endlich mal wieder richtig feiern.
Und ich wusste einfach, dass es ok ist, ihn bei seinem lange nicht gesehenen Freund zu lassen. Auch wenn es schwer fällt jemanden den man liebt, einfach mal so alleine stehen zu lassen.

Ich liebe ihn.
Ich liebe ihn abgöttisch.
Und ich hau mich jetzt in die Federn :D

Und ich weis genau, wenn ich morgen diesen Post lese, lach ich mich total darüber ab. Aber naja, jeder braucht mal seinen Suff, um gewisse Dinge zu akzeptieren und zu verstehen.

Leute ich wünsch euch eine gute Nacht




die unzensierte und unbearbeitete Wahrheit :3



Kommentare:

  1. also ich find den post sehr süß. sehr wahr. sehr individuell. Und ich sag schonmal: guten mittag schönheit. damit du dich freust, wenn du aufwachst und dies liest! <3

    AntwortenLöschen
  2. hihi danke :)
    ach übrigens ist dein blog total schön geworden ._.
    hihi :>

    AntwortenLöschen